best website templates

Die Zukunft

FÜR PRODUKT-WEITERDENKER

DIGTALE PRODUKTE

Meine Stärke ist, die grundlegenden Probleme hinter der Aufgabe zu entdecken. 
Denn dann wird die Lösung besser, als es der Scope vorgesehen hatte.

USER EXPERIENCE

Um Zeit zu sparen, muss der Nutzer Teil des Auftrags sein.

BUSINESS

Das Business Model muss vorab auf Markttauglichkeit geprüft werden.

Venn Diagramm zur Produktentwicklung

TECHNOLOGIE

Teams die Verantwortung übernehmen sparen bares Geld.

PRODUKT 

Silodenken vermeiden und damit den Impact für den Endnutzer erhöhen.

Beispiel: eRechnung

Ich habe als verantwortlicher Product Fellow zusammen mit einem Team aus 2 Engineers und 1 UX Fellow , die Plattform: "eRechnung für den Bund", in nur 10 Wochen neu entwickelt und aus Nutzersicht signifikant verbessert.

Mobirise

HERAUSFORDERUNG

Wie können wir die Plattform und die Benutzerführung für die Rechnungssteller so mühelos und zeitsparend gestalten, daß die geschätzten 75.000 eRechnungen pro Woche 2020 kein Problem sind?

Im Laufe des Projekts wurden der Projektscope um eine Informationskampagne erweitert, um den fundamentalen Bedürfnissen der Endanwender nach Vorabinformation und Hilfe, gerecht zu werden.

VORGEHENSWEISE

Design Thinking / Service Design

1

RESEARCH

Die mit den Projektpartnern gemeinsam aufgestellte Hypothesen wurden durch zahlreiche Lightning Interviews und qualitative
Nutzertests überprüft. Die daraus resultierenden Pains, Gains und Insights, wurden in Personas manifestiert.

2

IDEATION

Die Personas bildeten die Grundlage für die WKW-Fragen, aus denen in der Ideation Ideen kreiert wurden. Die Ideen wurden in Features umgewandelt, die in einer aggregierten Liste sortiert und priorisiert wurden.

3

DECISION

Die mehr als 100 Features wurden geclustert, zu Themen zusmmengefasst und nach Impact und Machbarkeit priorisiert. Anschließend konnten die Features wieder auf die Bedürfnisse gemappt und der neue Projektscope definiert werden.

4

CONCEPT/PROTOTYP

In Abstimmung mit den Stakeholdern, wurde die Produktvision anhand eines visuellen Prototypen erarbeitet. Der wesentliche Use-Case: "Erstelle eine eRechnung.", wurde mit Nutzern im iterativen Prozess, erneut getestet. Daraus entstand das mentale Modell einer Rechnung.

5

UMSETZUNG

Aus der Realisierung der Features, ergeben sich messbare, signifikante Verbesserungen der User Experience und der Zeitersparnis durch den Rechnungssteller.
Die Plattform: "Nutzerkonto-Bund", wurde nach Service-Design Gesichtspunkten, inhaltlich umgestaltet und die "Rechnung Digital", darauf zusammen mit der eID, präsentiert. 

6

VISION

Die eRechnung wird als Teil der Servicewelt Bund verstanden.
Die Vision für die Zukunft von "Bund Digital", ist EIN Konto beim Nutzerkonto Bund. Damit stehen dem Bundesbürger alle, der über 500 digitale Services ohne weitere Anmeldung zur Verfügung.
Des weiteren stünden dem Bürger dafür alternative Anmeldemethoden zur Verfügung, wie z.B. die e-ID (Bundespersona), Elster und weitere.

Mobirise
Mobirise

ERGEBNIS

Alle Ergebnisse wurden so produziert und programmiert, dass diese durch Stakeholder und Dienstleister einfach und ohne große Aufwände implementier- und umsetzbar sind. Übergabegespräche und eine ausführliche Projektdokumentation erleichtern diesen Schritt.

Ein Teil des Projektes wird noch in 2019 vom Bund umgesetzt.

"Durch Tech4Germany konnten wir einen tiefen
Einblick in die Prozesse und die Arbeitsweise der
öffentlichen Verwaltung gewinnen.
Dabei haben wir festgestellt, dass bei der
Digitalisierung der Behörden noch viel zu tun ist, aber
der Wille, etwas zu bewegen definitiv da ist."

SEBASTIAN ERHARDT

Engineering Fellow

KATRIN SCHAUER
UX Fellow

MELANIE ADELT
Produkt Fellow

MICHAEL PERNPEINTNER
Engineering Fellow


:: MEINE KUNDEN ::

A.T.U.
Allianz
Amplifon
Baur
Comdirekt
Commerzbank
Computerwoche
Comtech
Department47
Dodenhof

Dresdner Mopo
EWE
Futtersack
Gräfe & Unzer
Hagebau
Hessnatur
Hill's Nutrition
Kelloggs
KiK
Lea - Backen

Luxodo
Manufaktum
Merkur-Online
Milka
Miracel Whip
NDR
Neckermann
Otto Versand
Panasonic
Philadelphia

Schwab
Suchard
Tedi
Tetesept
Toom
Toyota
TUI
WDR
Weserkurier
Westhoff


Copyright (c) 2019 Melanie Adelt